Ein torreiches Wochenende in Lamspringe unter dem Motto „Inklusion und Sport“

Am 17.06.2017 veranstaltete der TUSPO Lamspringe einen inklusiven Fußballevent im Lamspringer Waldstadion – zu Gast die „Uwe Seeler Traditionself“. Großsponsor der Veranstaltung war die Lammetal GmbH.

Die Mannschaften des JFV Süd und JFV Ambergau
JFV Süd vs JFV Ambergau
Nach dem Spiel überreichte Carolin Reulecke, Geschäftsführerin der Lammetal GmbH, den Kapitänen des JFV Süd und JFV Ambergau eine Prämie für die Mannschaftskassen.
Die Mannschaft der Lammetal GmbH
Die Mannschaft der Harz-Weser Werkstätten
Lammetal GmbH vs Harz-Weser Werkstätten
Lammetal GmbH vs Harz-Weser Werkstätten
Lammetal GmbH vs Harz-Weser Werkstätten
Torwandschießen
Uwe Seeler Traditionself
Altherrenmannschaft des TUSPO Lamspringe
Uwe Seeler Traditionself und Altherrenmannschaft des TUSPO Lamspringe
Uwe Seeler Traditionself vs Altherrenmannschaft des TUSPO Lamspringe
Die Gewinner vom Torwandschießen erhielten als Preis einen von der "Uwe-Seeler-11" signierten Ball.

Der Tag startete um 14.00 Uhr mit dem Spiel der U11 Mannschaften des JFV Süd gegen den JFV Ambergau. Das Spiel wurde von den Lamspringern dominiert und die Spieler des JFV Ambergau hatten von Anfang an das Nachsehen. Am Ende stand es 8:1 für den JFV Süd.

Darauf folgte die Partie der Lammetal GmbH gegen die Harz-Weser Werkstätten. In einem hochwertigen, von beiden Seiten rasant geführten Spiel schlägt die Mannschaft der Lammetal GmbH, unter Trainer Markus Beyes, die Mannschaft der Harz-Weser Werkstätten mit 6:1.
Die Torschützen waren Tobias Rüb (3), Frederik Sinnram (2) und Benjamin Seidel (1).

Rund 1.100 Zuschauer wollten dann das Spiel des TUSPO Lamspringe erleben, die als Herausforderer gegen die Uwe Seeler Traditionself angetreten waren. Das sehr fair geführte Spiel endete knapp mit 3:2 für die Uwe Seeler Traditionself. Die Alt-Profis kamen nur zu einem knapp erspielten Sieg, da die von Trainer Wilfried Wittkamp betreute Heimmannschaft geschickt agierte und mit fairen Mitteln verteidigte.

Die Tore für die Uwe Seeler Traditionself erzielten Steffen Herzberger (1:1), Darius Wosz (1:2) und David Odonkor (1:3). Die Treffer für den TUSPO Lampsringe machten Dilek Yalcinkaya (1:0) und der 2:3 Endstand fiel durch Simon Hauenschild.

Viele Tore,  faire Spiele, ein buntes Rahmenprogramm und begeistere Zuschauer stehen für einen tollen, inklusiven Sportevent in Lamspringe.