Arbeitsbereiche

In unserer Werkstatt arbeiten 450 Menschen in acht unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Im Anschluss an die ein- bis zweijährige Qualifizierung folgt die Tätigkeit in einem der Arbeitsbereiche innerhalb oder außerhalb der Werkstatt. Menschen mit Behinderungen sollen wirksamen Zugang zur allgemeinen Berufs- und Weiterbildung erhalten. Unter Berücksichtigung der individuellen Leistungsfähigkeit bietet die Lammetal GmbH ein breites Spektrum an Arbeitsangeboten und  Qualifizierungsmöglichkeiten an. Innerbetrieblich gibt es Angebote in den Berufsfeldern Hauswirtschaft, Montage/Verpackung, Holz, Metall, Gartenbau und Landschaftspflege, Lager, Büro, Alltagsassistenz und in der Planung befindet sich ein Angebot für Service im Gastronomiebereich.

Holzwerkstatt
Garten- und Landschaftspflege
Metallwerkstatt
Verpacken, hier: im Lager

„Außenarbeitsplätze“ befinden sich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes und werden pädagogisch durch den Fachbereich Betriebliche Integration begleitet. Bis zu einer eventuellen Übernahme in ein reguläres Arbeitsverhältnis behält der Leistungsberechtigte den Rechtsstatus „Werkstattbeschäftigter“, bzw. Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) und die damit verbundenen sozialversicherungsrechtlichen Ansprüche. Kenntnisse über den aktuellen regionalen Arbeitsmarkt, Kontakte zu möglichen Arbeitgebern und persönliche Kontakte der MitarbeiterInnen können zu Beschäftigungsverhältnissen außerhalb der WfbM führen.