Lammetal Musikgruppe „Chakawamba“ beim Musik- und Kulturfestival in Emden

Zusammen mit Künstlern aus 17 weiteren Werkstätten aus Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Großpolen haben die Mitglieder von Chakawamba das 6. deutsch-polnische Musik- und Kulturfestival gestaltet.

Chakawamba und bebuiarzy bei ihrem Auftritt in der Nordseehalle Emden
Chakawamba und bebuiarzy bei ihrem Auftritt in der Nordseehalle Emden
Chakawamba
Die Künstlergruppen Chakawamba und bebuiarzy

Das Festival findet abwechselnd alle 2 Jahre in Polen und Deutschland statt und wird von der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (LAG:WfbM) Niedersachsen und der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Großpolen organisiert. Ausrichter in diesem Jahr war die Ostfriesische Beschäftigungs- und Wohnstätten GmbH aus Emden.

Für die 220 Künstler startete das Programm bereits am 03. September im DJH Resort Neuharlingersiel. Die Tage bis zum großen Festival am 08. September wurden für die Proben der einzelnen Künstlergruppen genutzt und es wurden Ausflüge und Workshops angeboten bei denen der Austausch und das Kennenlernen im Mittelpunkt standen.

Das Festival fand am Freitag in der Nordseehalle Emden statt. Auf der großen Bühne traten die Gruppen mit ihrer jeweiligen Partnerwerkstatt auf. Die Partnerwerkstatt der Lammetal GmbH ist die „ZAZ Siedem Kozmin“ mit der Künstlergruppe „bebuiarzy“. Bis zum späten Nachmittag bat sich den Zuschauern eine bunte Mischung aus Theater, Musik und Tanz. Der Abend wurde dann mit einem gemeinsamen Abendessen und einer großen Abschiedsparty in Neuharlingersiel verbracht.

Das Festival trägt entscheidend zur Festigung der Kontakte bei. Alle Teilnehmer lobten die freundschaftliche Zusammenarbeit, tolle Stimmung in der gesamten Woche und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen den Werkstätten.